skip to content

B1 - Spielberichte

Alle Spielberichte >> B1

 

B2 – TSV Union Wuppertal – FC Mettmann 08 3:4 (2:2)

11.05.2019
M2003-1 | Spielberichte >> M2003-1 (2018/2019) - Spielberichte [Team,Spielberichte,Home]

Dieses Spiel hatte alles was den Fußball ausmacht. Trotz oder vielleicht gerade wegen der frühen Anstoßzeit entwickelte sich ein spannendes und abwechslungsreiches Spiel mit dem glücklicheren Ende für uns. Kompliment an beide Mannschaften für diese engagierte Leistung.

Wir kamen gut ins Spiel und konnten uns von Beginn an drei gute Chancen erspielen. Es war dann aber doch Union die ihre erste Gelegenheit zur 1:0 Führung nutzten. Dies tat unserem Spiel aber keinen Abbruch. In der 22. Minute vollendete Jona eine tolle Vorbereitung von Henri zum 1:1. Jetzt waren wir wieder am Drücker. In der 32. Spielminute landete ein Abpraller bei Jona, der gedankenschnell zum 1:2 abschloss. Kurz vor der Pause konnten wir den Ball im eigenen Strafraum nicht klären. Mit einem sehenswerten Außenristschlenzer glich Union noch vor der Pause zum 2:2 aus.

Die zweite Hälfte begann für uns denkbar schlecht. Einen Sololauf eines Unioner´s stoppten wir nicht konsequent und unser Gegner aus Wuppertal ging erneut mit 3:2 in Führung. Das mussten wir erst einmal verdauen. Wir wechselten und brachten im Sturm frische, laufstarke Kräfte. In der 59. Minute leitete Jost aus dem Mittelfeld einen tollen Angriff ein. Er schickte Louis steil und der brachte den Ball von rechts scharf vor´s Tor. Der weiter mitgelaufene Jost drückte den Ball mit dem Körper dann auch noch höchstpersönlich über die Linie.

Und wäre das nicht schon genug, war es in der 65. Minute ein Spiegelbild des 3:3. Wieder wurde Louis über rechts steil geschickt. Pass in die Mitte und Jona nagelt den Ball zur 4:3 Führung unter die Latte. Damit wollte sich Union natürlich nicht abfinden. Wir mussten uns energischen Angriffen erwehren. Leider spielten wir das in der Situation auch nicht Clever genug aus. Und so wurde es ein ums andere Mal noch brenzlig. Die sieben Minuten Nachspielzeit (ohne Videobeweis ;-) sorgten zum Schluss noch einmal für Herzrasen. Doch mit Kampf und Leidenschaft verteidigten wir diesen Sieg.

An dieser Stelle ein Dankeschön an Union, die die frühe Anstoßzeit auf unsere Bitte hin realisierten und für das jederzeit faire Spiel. Das war Werbung für den Jugendfußball.

Zurück zur Übersicht